Saven

Aus DarkGameX Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Unter dem Begriff saven versteht man das versenden der eigenen Flotte bei Offlinezeit.


Wozu saven?!


Ganz simpel. Eine Flotte, die sich auf einem Flug befindet kann nicht zerstört werden und ist somit für die Dauer des Fluges sicher (save).


Wie funktioniert das saven?!


Ganz einfach. Es ist z.B. 22 Uhr und Mann kann erst am folgenden Tag um 14 Uhr online sein. Dies entspricht einem Zeitraum von 16 Std. also versendet man seine Flotte für diese zeit. Eben so, dass sie um 14 Uhr wieder bereit steht. Es gibt verschiedene arten zu saven. bei manch einer muss Mann die Flugdauer durch 2 teilen, da es einen hin und Rückflug gibt. Das heisst bei dem oberen Beispiel 8 Std. Hinflug + 8 Std. Rückflug = 16 Std. Gesamtflugzeit. Die Dauer lässt sich beim versenden bequem mit der Prozentzahl erreichen.


Die Save Methoden.


Vom Planeten......


....zu einem anderen Planeten auf Stationieren. Die einzig sichere Methode ohne Mond zu saven. Einfach die komplette Flotte nehmen, vollpacken und mit der gewünschten Flugzeit auf einen eigenen Planeten versenden.


Zu beachten: Mann sollte dringend vor Ankunft der Flotte online sein, um im diese im Ernstfall noch zurückrufen zu können.


Vorteil


° Die Flotte kann bei einem eventuellen Abfangmanöver eines anderen Spielers problemlos zurückgerufen werden, ist somit für die Sensorphalanx unsichtbar und man ist auf dem Rückweg relativ sicher.


Nachteil


° Man ist von den Savezeiten, die man erreichen kann her nicht sehr Flexibel. ° Die Flotte ist auf dem Hinflug in einer Sensorphalanx sichtbar. ° Mann sollte Online sein, bevor die Flotte zurückkehrt.


Alle anderen Methoden vom Planeten zu saven sind SELBSTMORD!!!


Vom Mond.....


..... zu Mond per Stationieren (Nur Hinflug). Da man bei DGX keine Monde zerstören (Rippen) kann eine sehr sichere Methode zu saven. Hier geht man vor wie beim save von Planet zu Planet.


Vorteil


° Ein Mond kann nicht von der Sensorphalanx erfasst werden und somit ist die Flotte sicher.


Nachteil


° Auch hier ist man, was die Zeiten angeht sehr Uniflexibel.


..... zu einem Trümmerfeld via Abbbau (Hin und Rückflug). Auch eine sehr sichere Methode und wenn man es richtig Clever anstellt wohl die sicherste Variante. Beim saven auf ein Trümmerfeld wird die Flotte per Abbau auf ein Trümmerfeld versendet. Da man weder den Mond, noch das Trümmerfeld mit der Sensorphalanx erfassen kann ist dies relativ sicher. Allerdings kann man mit dem Aktivitätstern bei genauen beobachten abgefangen werden. Dies lässt sich allerdings ganz einfach vermeiden. Sendet einfach einen Recycler zu dem Trümmerfeld, auf das Trümmerfeld zu dem ihr eure Hauptflotte saven möchtet. Dieser sollte ca. 1-3 min. vor eurer Hauptflotte an dem Trümmerfeld ankommen. Dann noch einen Recycler, der 1-3 min. nach eurer Hauptflotte beim Trümmerfeld ankommt. Somit ist der Sternbereich zu groß/lang um auf die Rückkehr eurer Flotte schließen zu können und Ihr seid sicher!


Vorteil


° Die Flotte ist bei richtiger anwendung beinahe zu 100% sicher


Nachteil


° Mann muss den Hin und Rücklug beachten.


Mond zu Mondangriff

Man sucht sich von einen inaktiven Spieler einen Mond herraus der die Savezeit entspricht. (Am besten nehmt ihr einen gesperrten oder (iI) da die meistens totsicher nicht mehr on kommen). Und fliegt ihn normal wie einen Att an, selbe Ergebnis wie bei einen Mond -> TF-Saveflug.


Vorteil:

Flotte ist zu 99% sicher.


Nachteil:

Gegenspieler kann on kommen. Hin- und Rückflug beachten.


Wie erreiche ich lange Zeiten?!


Die Schiffe sind unterschiedlich schnell. Die langsamsten Schiffe sind der Furor Diaboli, der Todesstern (RIP) und mit weitem Abstand der Schlepper. Somit lässt sich mit diesen die längste zeit erreichen. Dann kann man mit den Prozenten der Fluggeschwindigkeit und den Koordinaten spielen.


Wichtiger Hinweis

Nicht auf Expo saven.

Beim Saven auf Spio gehen alle Schiffe bis auf die Spionagesonden verloren.