SensorPhalanx

Aus DarkGameX Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Beschreibung

Sensorphalanx.jpg


Hochauflösende Microsensoren scannen den kompletten Planeten, wodurch man eine komplette Einsicht der Flottenaktivitäten hat, die von und zu diesem Planeten ausgehen. Der Scan benötigt allerdings Energie in Form von Deuterium (5.000) auf dem Mond. Der Scan funktioniert nur vom Mond aus. Man wechselt in das Galaxiemenü und wählt einen feindlichen Planeten in Sensorenreichweite (Phalanxstufe)^2 - 1.

Reichweite

St.1 Reichweite von 0
St.2 Reichweite von 3
St.3 Reichweite von 8
St.4 Reichweite von 15
St.5 Reichweite von 24
St.6 Reichweite von 35
St.7 Reichweite von 48
St.8 Reichweite von 63
St.9 Reichweite von 80
St.10 Reichweite von 99
und so weiter .......


Funktion

Damit kann man feindliche Planeten scannen, dabei kann man die Flottenbewegung des Spielers sehen.

Tipp: Der Scan funktioniert, indem man in die Galaxie geht, und dann auf den Planetennamen des jeweiligen Spielers klickt.

Was man im Phalanx sehen kann

Flugbewegungen Planet - Planet

  • Planet A - Transport - Planet B
Hinflug sichtbar auf Zielplanet B
Hinflug abgebrochen sichtbar auf Startplanet A
Rückflug die ganze Zeit sichtbar auf Startplanet A
  • Planet A - Stationieren - Planet B
Hinflug sichtbar auf Zielplanet B
(Hinflug abgebrochen nicht sichtbar!)
  • Planet A - Angriff - Planet B
Hinflug sichtbar auf Zielplanet B
Hinflug abgebrochen sichtbar auf Startplanet A
Rückflug die ganze Zeit sichtbar auf Startplanet A
  • Planet A - Kolonisieren - Planet B
Hinflug nicht sichtbar
Hinflug abgebrochen sichtbar auf Startplanet A
Rückflug die ganze Zeit sichtbar auf Startplanet A
  • Planet A - Halten - Planet B
Hinflug sichtbar auf Zielplanet B
Halten sichtbar auf Zielplanet B
Hinflug abgebrochen sichtbar auf Startplanet A
Rückflug die ganze Zeit sichtbar auf Startplanet A
  • Planet A - Abbau - Trümmerfeld A oder B
Hinflug nicht sichtbar
Hinflug abgebrochen sichtbar auf Startplanet A
Rückflug die ganze Zeit sichtbar auf Startplanet A

Flugbewegungen Planet - Mond

  • Planet A - Transport - Mond B
(Hinflug nicht sichtbar)
Hinflug abgebrochen sichtbar auf Startplanet A
Rückflug die ganze Zeit sichtbar auf Startplanet A
  • Planet A - Stationieren - Mond B
(Hinflug nicht sichtbar)
(Hinflug abgebrochen nicht sichtbar)
  • Planet A - Angriff - Mond B
(Hinflug nicht sichtbar)
Hinflug abgebrochen sichtbar auf Startplanet A
Rückflug die ganze Zeit sichtbar auf Startplanet A
  • Planet A - Halten - Mond B
(Hinflug nicht sichtbar)
(Halten nicht sichtbar auf Zielmond B)
Hinflug abgebrochen sichtbar auf Startplanet A
Rückflug die ganze Zeit sichtbar auf Startplanet A
  • Planet A - Abbau - Trümmerfeld A oder B
(Hinflug nicht sichtbar)
Hinflug abgebrochen sichtbar auf Startplanet A
Rückflug die ganze Zeit sichtbar auf Startplanet A

Flugbewegungen Mond - Planet

  • Mond A - Transport - Planet B
Hinflug sichtbar auf Zielplanet B
(Hinflug abgebrochen nicht sichtbar)
(Rückflug nicht sichtbar)
  • Mond A - Stationieren - Planet B
Hinflug sichtbar auf Zielplanet B
(Hinflug abgebrochen nicht sichtbar)
  • Mond A - Angriff - Planet B
Hinflug sichtbar auf Zielplanet B
(Hinflug abgebrochen nicht sichtbar)
(Rückflug nicht sichtbar)
  • Mond A - Kolonisieren - Planet B
(alle Flüge nicht sichtbar, da Startmond nicht gescannt werden kann und Zielplanet nicht existiert)
  • Mond A - Halten - Planet B
Hinflug sichtbar auf Zielplanet B
Halten sichtbar auf Zielplanet B
(Hinflug abgebrochen nicht sichtbar)
(Rückflüg nach Halten nicht sichtbar)
  • Mond A - Abbau - Trümmerfeld A oder B
(alle Flüge nicht sichtbar, da Startmond und TF des Zielplaneten nicht gescannt werden können)
Während der Flugzeit wird der Mond zerstört
Rückflug erfolgt zum Planet A und ist dort sichtbar

Flugbewegungen Mond - Mond

  • Mond A - Transport - Mond B
(alle Flüge nicht sichtbar, da weder Start- noch Zielmond gescannt werden können)
  • Mond A - Stationieren - Mond B
(alle Flüge nicht sichtbar, da weder Start- noch Zielmond gescannt werden können)
  • Mond A - Angriff - Mond B
(alle Flüge nicht sichtbar, da weder Start- noch Zielmond gescannt werden können)
  • Mond A - Halten - Mond B
(alle Flüge nicht sichtbar, da weder Start- noch Zielmond gescannt werden können)